Kurzbericht über unsere Fahrt nach Carvoeiro (April-Mai)

Moderators: Gambrinus, e-richard, kteee

Post Reply
Reiner
CVO Senior
CVO Senior
Posts: 125
Joined: Wed Jul 18, 2007 3:10 pm
Location: Duisburg NRW

Kurzbericht über unsere Fahrt nach Carvoeiro (April-Mai)

Post by Reiner »

Hallo und einen schönen, guten Abend an alle ins German Forum,
ich bin leider noch nicht dazu gekommen meinen Post über unseren CVO Trip ins Netz/Forum zu stellen. Nach einer längeren Abwesenheit gibt doch erst mal das eine oder andere aufzuarbeiten. Vorsprochen ist aber das ich das nach holen werde.
Nur erstmal vorab, es war mal wieder SUPERSCHÖN.
Nur kurz zu Dir Burckard, ja wir sind mit dem Auto gefahren, erstens weil ich noch nicht in einen Flieger steigen wollte, und das ganze davor und danach, Ein-und Auschecken, Kofferbänder u.s.w. wollten wir noch nicht. Auch laden die Kosten auch nicht gerade dazu ein. Auch wollte ich mit der Abreise flexibel sein, was sich im nachhinein auch als Vorteil erwiesen hat.
Zu den Kosten:(PS: Ein Bekannter war kurz zu Besuch, für eine (1) Woche, den kleinsten Mietwagen den es gab 480,00 € für 5 Tage.!!!)
Wir sind also in Duisburg los, grobe Richtung Aachen, Liege, Paris. Erste Übernachtung war in Poitiers. Dann weiter Richtung Bordeaux, Valladolid zur 2.ten Übernachtung. Dann das 3/3 Richtung CVO.
Es war mal wieder ein entspanntes Fahren, naja bis auf Paris und Bordeaux, da hat es sich getummelt.
Ich habe im Vorfeld mir zwei Tools besorgt, einen Mautgerät von der Fa. Maut1, hat den Vorteil, vor allem in Frankreich, damit kannst du durch fast alle Mautstellen mit 30km/h durchfahren, keine Wartezeit weil vor Dir einer evtl. seine Karte nicht findet, das 2.te war die Umweltplakette für Frankreich, schien mir sicherer zu sein, weil es schon mal sein kann, dass sich die Umweltzonen verändern. Bei Unfällen oder Überlastung wirst du dann ganz schnell mal umgeleitet und fährst dann ganz schnell in eine solche.
Benzinpreise waren zu diesem Zeitpunkt etwas tiefer als in Germany. Gut war in CVO AUCHAN, das ehemalige JUMBO am Verteilerkreis.
Wir waren vom 19.04. bis zum 22.05 unterwegs.
Für das nächste Jahr, wenn alle Parameter wie Gesundheit, Weltlage, Kosten, für Wohnen u.s.w. sich nicht wesentlich verändern, überlegen wir uns dort etwas länger aufzuhalten Eine Option wäre dabei uns unser Fahrzeug durch ein Tranportunternehmen dort hinbringen zu lassen. Aber das wird alles kurz vorher entschieden, Flugpreise, Mietwagenpreise und Aufenthaltdauer spielen natürlich eine Rolle.
So, einen schönen Abend in die Runde, und bleibt Gesund und Fit.

Reiner DU-
Günni
CVO Senior
CVO Senior
Posts: 326
Joined: Sat Oct 16, 2004 4:46 pm
Location: Hattingen/Ruhrgebiet Germany

Re: Kurzbericht über unsere Fahrt nach Carvoeiro (April-Mai)

Post by Günni »

Lust auf mehr...... :D
Post Reply