DSL / Internet / VOIP

Moderators: kteee, Gambrinus, e-richard

Post Reply
ben
CVO Newbie
CVO Newbie
Posts: 8
Joined: Wed Jul 25, 2007 12:41 pm

DSL / Internet / VOIP

Post by ben » Wed Jul 25, 2007 1:18 pm

Hey! Gibt es in Carvoeiro (Clube Golfemar) eine Möglichkeit einen reinen DSL-Anschluß, also nur Internetzugang ohne Telefon, zu bekommen? Wenn ja: wo, zu welchem Preis + wie lange dauert das?

Habe schon wie wild gegoogelt und auch das Forum durchsucht, aber bin nicht richtig weiter gekommen. SAPO "scheint" so etwas anzubieten, aber mein portugiesisch ist zu schlecht, um mich durch die Seite zu kämpfen :(

Ein Volumentarif (mit upload 1024 kbps + download 128 kbps) würde wahrscheinlich reichen, um zu telefonieren, mails abzufragen und sich im Notfall per ssl-VPN kurz in der Firma aufzuschalten.

Wäre klasse, wenn jemand eine Lösung für mich hätte oder mir helfen könnte. Mache nämlich ab 22.08. wieder Carvoeiro unsicher und würde es am liebsten dann auch schnell erledigen :)

gerrit
CVO Senior
CVO Senior
Posts: 113
Joined: Fri Jan 10, 2003 6:04 pm
Location: Belgium

Post by gerrit » Wed Jul 25, 2007 2:47 pm

Hello Ben,

Letzte mahl (anfang juli) habe ich meine laptop mitgenommen und mir ein kanguru von euphony in Portugal angeschaft.

Hat 69 euro bezhalt fur die Kanguru und eine monatliche abo von +/- 25 euro.

Das hat ohne problemen gefunctioniert (in Vale de Milho, irhe nahe)

Ich habe dort auch gesehen das vodafone eine identische drahtlose system hat.

Auf google - euphony kanguru
und
- Vodafone Internet Connect Box
bekomen sie mehr information.

Euphony Portugal ist in Lissabon und die "apoio clientes" helft ihn auch im
englisch.

Sie brauchen ein portugiesische "NIF" (fiscal number) und vielleicht auch ein portugiesische bankkonto.

Hoffentlich helft es ihnen etwas weiter.

Gerrit

ben
CVO Newbie
CVO Newbie
Posts: 8
Joined: Wed Jul 25, 2007 12:41 pm

Post by ben » Thu Jul 26, 2007 9:34 am

Hallo Gerrit,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

"NIF" (fiscal number) und Bankkonto sind vorhanden.

Wir brauchen eine Dauerverbindung (ADSL) ins Internet, ohne daß ein PC / Notebook dafür laufen muß, weil wir nur noch (auch in Deutschland) ein Voip-Wlan-Telefon als "Festnetz"-Telefon benutzen.
Ist eine klasse Sache! Sobald man ein Wlan-Netz (+ Zugang) hat, kann sich das Telefon anmelden. Man ist weltweit unter derselben TelefonNr erreichbar + kann telefonieren...wie ein Handy, aber über das Internet + viel günstiger als Handy oder Festnetz.

Eine Fritzbox (Modem + Router) habe ich schon für Portugal konfiguriert, die soll als WLAN-Router eingesetzt werden.

Gruß,
ben

Post Reply