Sommerurlaub 2019

Moderators: kteee, Gambrinus, e-richard

Post Reply
zhit
CVO Senior
CVO Senior
Posts: 151
Joined: Thu Aug 03, 2006 12:46 pm

Sommerurlaub 2019

Post by zhit » Sun May 12, 2019 9:29 am

Ahoi!

Hier nun auch mal wieder von mir ein Lebenszeichen. die letzten 5 Monate waren recht turbulent. Ein Trauerfall in der Familie, Stress am Arbeitsplatz, kleinere Renovierungsarbeiten und Neumöblierungen...

2018 konnten wir drei mal nach Carvoeiro reisen. Zwei mal waren wir im Monte Dourado. Der Frühsommer im Mai/Juni 2018 war entspannt wie immer, und im September/Oktober haben wir dort in großer Runde mit Freunden aus Carvoeiro, Neuss und Berlin gleich vier Geburtstage gefeiert. Peggy und Oswald vom "Rafaiol" und Beat und Paulo vom "Tia Ilda" (bzw. "Don Carvoeiro", wie das Lokal ja nun offiziell heisst, ohne das sich dort wirklich etwas verändert hat), waren sehr liebe und freundliche Gastgeber, die gerne auf unsere Wünsche eingingen. Absolut empfehlenswert!

Anfang März 2019 waren wir mal nicht an der Algarve, sondern auf Madeira. Eine tolle Insel, ich war überwältigt. Die Natur dort ist sensationell, die Blumen, die Berge und die steil abfallenden Klippen - teilweise über 500 Meter hoch - sind absolut sehenswert. Gewohnt haben wir direkt in Funchal. Wenn Ihr mehr über Madeira wissen wollt, sagt Bescheid.

Doch nun zieht es uns wieder nach Carvoeiro, und Ende Mai ist es auch wieder so weit! 16 Tage sind wir im Monte Dourado und freuen uns schon darauf. A73 ist dort immer noch unsere Lieblingsunterkunft. Morgens erst mal in den Pool und ein paar Bahnen schwimmen, dann entspannt auf der Terrasse frühstücken und zuhören, wie langsam der Ort erwacht, und überlegen, was der Tag so bringt:

Ausflug nach Loulé zum Wochenmarkt, Trip an die Westküste zur Costa Vicentina, eine Fahrt in die Serra de Monchique mit einem Snack in Caldas, oder vielleicht auch einfach nur am Bordwalk bei einem guten Buch die Nase in den Wind halten und anschließend in der Boneca Bar einen Drink nehmen. Und - natürlich - im kleinen Eiscafé neben Sully's eine der leckeren Waffeln mit köstlichem Eis ("tres bolas, por favor") kaufen und am kleinen Mäuerchen vor dem Strand essen, dabei dem munteren Treiben der Badegäste und den Boots-Ausflüglern ("visitas grutas") zuschauen. Das Leben ist schön....! 8) :D

Die Berichte zur An-/Abreise und zum Verkehr kann ich bestätigen:

Der Flughafen Faro ist soweit fertiggestellt. Er ist nun vermutlich in der Saison deutlich besser gerüstet, obwohl ich den Parcours "Treppe rauf, Treppe runter" nach wie vor etwas seltsam finde und mir der Wartebereich im Terminal nicht wirklich gut gefällt. Aber das ist im Urlaub ja nicht sooo wichtig. Ansonsten lautet mein Tipp (wie immer): Leihwagen bei AutoRocha buchen (Familienbetrieb in Armacao de Pera, Wagen recht neu, tipptopp in Ordnung, super-preiswert und toller Service), auf dem Parkplatz P4 in Empfang nehmen und 10 Minuten später Richtung Carvoeiro abfahren. Für mich selbstverständlich mit Transponder, denn auf die Nutzung der Autobahn möchte ich mittlerweile nicht mehr verzichten. Die "bauliche Trennung" auf der N125 mit diesen seltsamen Plastikpöllern gefällt mir nicht, da ein Abbiegen jetzt nicht mehr überall möglich ist und man zunächst bis zum nächsten Kreisverkehr durchfahren muss, um dann bis zum eigentlich Reiseziel wieder zurück zu fahren (z.B. zwischen Lagoa und Porches). Bei der Anzahl an Toten auf dieser Landstraße allein im Jahr 2018 scheint das alles aber bitter nötig zu sein, um die waghalsigen Überholmanöver zu verhindern.

Ende September / Anfang Oktober sind wir auf jeden Fall wieder an der Algarve. Flug ist bereits gebucht. Eine Unterkunft haben wir aber noch nicht. Nach unserem Kurz-Tripp ins "Pestana Palm Gardens" im Juli 2018 (4 Tage) bin ich noch unentschlossen, wohin es dann geht. Schaunmermal...!

Ab hier nur noch für Katzenliebhaber interessant:

Wer das Forum aufmerksam liest, weiss, dass wir im Oktober 2016 einen kompletten Wurf an vier kleinen Kätzchen mitgenommen haben, die im Monte Dourado auf unserer Terrasse eingezogen waren und von uns liebevoll gepäppelt und aufgezogen wurden. Die zwei Mädels und zwei Jungs sind gesund und kräftig und haben sich perfekt eingelebt. Kein Kratzen, kein Fauchen, kein Aggro - einfach toll. Ich habe diesen Schritt nicht einen Tag bereut und kann jeden, der das in seinem Leben einrichten kann, nur ermuntern, es gleich zu tun. Wer es nicht kann, dem sei eine Spende (egal ob in Euro oder in Form von Futter und Katzenstreu) für Corinna und ihre "Carvoeiro Cat Charity" ans Herz gelegt (findet ihr bei Facebook). Corinna ist nicht nur ein lieber und hilfsbereiter Mensch, sondern kümmert sich in einem irren Ausmaß um die streunenden Katzen in Lagoa und Umgebung. Hilfe ist dabei immer nötig und wird dankbar angenommen. Ohne sie und ihre guten Kontakte zu den lokalen Tierärzten (Kastration, Sterilisation, Impfung, Chipping, etc.) hätte das Projekt "Katzen-Import" nicht funktioniert.

Liebe Grüße, genießt die sonnigen Stunden am heutigen Muttertag! :D

Günni
CVO Senior
CVO Senior
Posts: 323
Joined: Sat Oct 16, 2004 4:46 pm
Location: Hattingen/Ruhrgebiet Germany

Re: Sommerurlaub 2019

Post by Günni » Sun May 12, 2019 10:51 am

Hallo ihr beiden
Schön, von euch zu hören. Wenn ich so lese, was du alles machen möchtest, dann hätte ich direkt Lust, mitzukommen :D
Auf Madeira waren wir zuletzt 1996. Da war die Autobahn gerade in Bau :shock: Du hast Recht, beeindruckende Insel.
Das von dir angesprochene Cabo Girao mit über 500 Metern Klippe hat mich ebenfalls geflasht. Schaut man von dort auf den Horizon mit 180° Blickweite, so kann man in der Tat eine leichte Erdkrümmung erkennen. Ging mir jedenfalls so.

Habt eine gute Zeit in CVO
LG vom Günni

Post Reply